in SCHWERTBERG 03+04.Jul
Aiserbühne 18:30 & 16:00 Uhr

Programm 2021

Johannes Brahms [1833–1897]

Akademische Festouvertüre c-moll, op. 80 (1880)

Franz Liszt [1811–1886]

Les Préludes. Symphonische Dichtung Nr. 3, S. 97 (1849–55)

Gustav Mahler [1860–1911]

4. Sinfonie in G-Dur

Solistin: Martha Matscheko

Sopranistin an der Anton Bruckner Privatuniversität

Logo LandesmusikschulwerkLogo Markgemeinde SchwertbergLogo Land OÖ

Über die Künstler

Oö. Jugendsinfonieorchester (JSO)

Das OBERÖSTERREICHISCHE JUGENDSINFONIEORCHESTER besteht seit über 20 Jahren und setzt sich aus den besten Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusikern des Landes zusammen.

Es ist ein Angebot für junge Musikerinnen und Musiker, die gerne gemeinsam musizieren und die Welt der sinfonischen Orchestermusik kennenlernen wollen. Das JSO stellt dabei die qualitative Spitze der aufbauenden Orchesterlandschaft des Oö. Landesmusikschulwerks dar. Zahlreiche ehemalige JSO-Musikerinnen und Musiker musizieren nun in Berufsorchestern, oft sogar an führenden Positionen.

Begleitet von einem erfahrenen Dozententeam aus dem Bruckner Orchester Linz, der Anton Bruckner Privatuniversität und dem Oö. Landesmusikschulwerk werden unter der Leitung renommierter Dirigentinnen und Dirigenten Meisterwerke der sinfonischen Orchesterliteratur erarbeitet und anschließend bei Konzerten der Öffentlichkeit präsentiert.

Dabei begeistert der jugendliche Schwung, das hohe Können und die mitreißende Musizierfreude immer wieder aufs Neue das Publikum.

Seit 2016 obliegt die künstlerische Leitung des Orchesters dem Dirigenten Eduard Matscheko und das Management Manuel Höfer. Weitere Informationen

künstlerischer Leiter, Dirigent Eduard Matscheko (© Foto:Reinhard Winkler)
künstlerischer Leiter, Dirigent Eduard Matscheko (© Foto:Reinhard Winkler)
Oö. Jugendsinfonieorchester (© Foto:Reinhard Winkler)
Oö. Jugendsinfonieorchester (© Foto:Reinhard Winkler)
Solistin: Martha Matscheko

Die junge Künstlerin, geboren am 31.03.1998, wurde von 2012 bis 2016 von Birgit Heindler am OÖ Landesmusikschulwerk unterrichtet und errang zahlreiche erste Preise beim Wettbewerb „prima la musica“ und anderen Wettbewerben und war 2015 Trägerin des Dr. Josef Ratzenböck-Stipendiums.

Gleichzeitig war sie Mitglied beim Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz und trat in mehreren Rollen als Solistin auf (Erster Knabe/Zauberflöte, 1. Dienerin/Arab. Prinzessin, Flora/The Turn Of The Screw, Yniold/Pelleas et Melisande, 1. Stimme der 5 Kinderstimmen/Die Frau ohne Schatten).

Zu den Orchestern mit denen Martha Matscheko bisher als Solistin auftrat, zählen das Brucknerorchester Linz, die Sinfonia Christkönig, das SBO Ried, das Orchester des Linzer Musikgymnasiums und das Orchester der Anton Bruckner Privatuniversität.

Seit Herbst 2016 studiert die Sopranistin an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Katerina Beranova. Im Rahmen ihres Studiums war sie im Jahre 2019 mehrmals als Papagena in Mozarts Zauberflöte und als Anne Frank in Grigori Frids Monooper "Das Tagebuch der Anne Frank" auf der Bühne zu erleben. Mit dieser Partie debutiert sie auch im Februar 2020 am Stadttheater Gießen (Deutschland).

Darüber hinaus sang sie in den Uraufführungen "Blüh' auf, zertretnes Leben", Kantate für Sopran und Kammerorchester von Till Alexander Körber und der Weihnachtskantate von Claudia Federspieler.

Meisterkurse absolvierte sie bei KS Adrian Eröd, Breda Zakotnik, Kurt Widmer, sowie im Rahmen der Eva Lind Musikakademie Tirol, bei Juliane Banse.

Martha Matscheko
Martha Matscheko

Tickets, Termine & Location

Kontakt & Infos: info@classic-pure.at

Kartenvorverkauf startet am Mai 2021
Eintritt: 35,00 €

1. Konzert am Sa, 03. Juli 2021 (OpenAir um 18:30 Uhr, Einlass 17:30 Uhr)
2. Konzert am So, 04. Juli 2021 (OpenAir um 16:00 Uhr, Einlass 15:00 Uhr)
  • Adresse des Veranstaltungsortes: Aiser 2, 4311 Schwertberg
  • Empfehlung eine Decke für die Damen mitzunehmen!
  • Bei Schlechtwetter: keine Aufführung


Karten im Vorverkauf erhalten auf
info@classic-pure.at
oder im Kartenbüro Starzer Schwertberg
[Hauptstraße 6, 4311 Schwertberg]

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern

Logo Steinbach
Logo Linz AG
Logo SE-MI Technology
Logo NF Sports
Logo Merckens
Logo Medel
Logo Cross Media Group

Aktuelle Informationen

Verschiebung auf Juli 2021

Aus aktuellen Anlass wurde entschieden dass die Classic Pure Konzerte auf Juli 2021 verschoben werden.

23.09.2020 | Classic Pure